vollenden

2. – 18. November 2017

Salon Paula
Musiker und Expertinnen für das furiose Aufhören zum Ausleihen nach Hause.
2. – 18. November

Probetöne in der Gymnasiumturnhalle
Architekt Georg Bechter gestaltet eine Pop-up-Bühne in direkter Nachbarschaft zum Montforthaus
2. – 5. November
Im Rahmen der POTENTIALe

Gruß aus der Küche
Ein Achtel Konzert
Programmvorschau mit Georg Bechter, Architekt der Pop-up-Bühne
2. November, 19 Uhr
Turnhalle Gymnasiumhof, Feldkirch

Happy ends
Ein Film zu außergewöhnlichsten Schluss-Szenen der Filmgeschichte.
2. November, 20 Uhr
Turnhalle Gymnasiumhof, Feldkirch

voll enden
Vortrag und Solokonzert von Bachs „Kunst der Fuge“ mit dem Altersforscher Prof. Andreas Kruse.
3. November, 20 Uhr
Arbeiterkammer Vorarlberg, Feldkirch

Franz Schuh ordnet eine Bibliothek
Improvisation zu Werken der Welt-literatur rund um das Thema Vollendung. Musikalisch kommentiert von Cellistin Margarete Deppe.
4. November, 20 Uhr
Turnhalle Gymnasiumhof, Feldkirch

Schluss Akkorde
Kunsthausdirektor Thomas Trummer und Festivalleiter Bernhard Amann, zwei Musikaficionados, spielen sich aus ihrer Plattensammlung die ultimativen letzten Nummern vor.
5. November, 20 Uhr
Turnhalle Gymnasiumhof, Feldkirch

Späte Werke
Dialog-Konzert über das Spätwerk ausgewählter Komponisten mit Musik in der Pforte und BR-Klassik Moderatorin Annekatrin Schnur.
17. November, 20 Uhr
Montforthaus Feldkirch

Ich hab den Kampf gekämpft, den Lauf vollendet…
Konzert für Gambenkonsort und drei Lebenskünstler über das glückliche Ende.
18. November, 20 Uhr
Montforthaus Feldkirch