hinunter scrollen
Scroll Button

Aktuelles

Künstler

„glauben – zwischen Zweifel und Offenbarung“

Mehr erfahren

Impressionen >>anfangen<>streiten<<

Impressionen aller Veranstaltungen

Mehr erfahren
Glauben heißt nicht wissen, sagt der Spott. Da der Mensch aber nie alles wissen kann und wird, ist die Möglichkeit, wenn nicht gar Notwendigkeit, zu glauben, eine Grundkonstante des menschlichen Lebens.
Mag. Edgar Eller

Montforthaus Feldkirch

Montforter Zwischentöne Zeit-Räume zwischen Dialog und Musik

 

Die Montforter Zwischentöne sind eine Veranstaltungsreihe, die an drei Wochenenden im Jahr stattfindet und sich jeweils einem Hauptthema widmet.

Die Themen werden mit jahreszeitlich verbundenen Stimmungen, Bräuchen und Festen verbunden. So entstehen Programme, die sich aufeinander beziehen sowie neue Formate, die die Erfahrungen von Künstlerinnen und Experten mit den Erfahrungen des Publikums verbinden.

In freundschaftlicher Kooperation mit regionalen Musikensembles und Kulturschaffenden, Künstlerinnen und Wissenschaftlern aus Vorarlberg. Mit Ereignissen im großen Konzertsaal des Montforthauses, im Schwurgerichtssaal des Landesgerichts, Dom oder Hallenbad. Zeitgenössische Formate vertiefter Erfahrung zwischen Dialog und Musik.

Bevorstehende Ereignisse

  • >>erfinden<< probieren, irren, probieren

    18. - 28. Februar 2016
    Montforthaus Feldkirch, Popup-Bühne Rösslepark