À la carte

Siegerkonzert des Hugo-Wettbewerbs 2019

Donnerstag, 6. Juni 2019, 20 Uhr
Gasthof Löwen, Dorfstraße 28, Feldkirch-Tisis

Tickets: 18 Euro

Montforter Zwischentöne - Hugo 2019Das Siegerteam des HUGO 2019 aus Basel heißt Crosswinds.

 

Ensemble Crosswinds, vier Saxophone und eine Bratsche, das Publikum wählt den Ablauf selbst

Neugierig darauf, wie junge Musik-Profis das klassische Konzert neu erfinden? Die Wettbewerbs-Aufgabe: Konzertthema »entdecken«. Aufführungsort: Der alte Theatersaal des Gasthofs Löwen im Feldkircher Stadtteil Tisis. Konzertdauer: 60 Minuten.

Einmal pro Jahr vergeben die Zwischentöne den »Hugo – Internationaler Wettbewerb für neue Konzertformate«. Eingeladen sind Studierende aller Musikhochschulen im deutschsprachigen Raum. In einer spannenden Präsentation vor Publikum und Jury setzte sich heuer ein Team der Musikhochschule Basel durch. Der 1. Preis ist die Realisierung des vorgestellten Konzepts unter professionellen Bedingungen im Rahmen des Sommerschwerpunktes der Montforter Zwischentöne.

Das Schweizer Team »Crosswinds« kontrastiert den rustikalen Saal mit zeitgenössischer Musik von John Cage bis Terry Riley. Das Ensemble mit vier Saxophonen und Bratsche nützt geschickt die Eigenarten des Raums und begeisterte die Jury mit einer überraschenden dramaturgischen Idee: Das Publikum wählt die Reihenfolge der Stücke selbst aus. Eine Stunde mit virtuosen Künstlerinnen und Künstlern der nächsten Generation und eine Begegnung mit Neuer Musik in einem besonderen Ambiente.

Die Zwischentöne besuchen ganz bewusst die unterschiedlichen Stadtteile von Feldkirch und machen damit auf das Festival aber auch auf besondere Räume der Stadt außerhalb des Zentrums aufmerksam.

Wir danken der Braugaststätte Löwen Tisis für die schöne Kooperation im Rahmen des Hugo-Wettbewerbs.

Die Montforter Zwischentöne danken dem >> Kulturkreis Montforthaus für die großzügige Unterstützung des Wettbewerbs.

www.loewen-tisis.at

Tickets kaufen

Zurück zur Programmübersicht