Ein Blick hinter die Kulissen

Das Format »Franz Schuh ordnet eine Bibliothek« war einer der Highlights der Montforter Zwischentöne »vollenden«. Der österreichische Autor und Essayist Franz Schuh rezensiert Bücher aus dem Stegreif, die Cellistin Margarethe Deppe improvisiert auf einem Trampolin und das alles in einer umgebauten Turnhalle.

Die Zuschauer haben sich an diesem Abend für 90 Minuten in einer Welt aus Literatur, Musik und Architektur wiedergefunden. Wir wollten einmal zeigen, wie man so eine Welt eigentlich zum Leben erweckt und haben das Format mit der Kamera begleitet.