Salon Paula: Wohnzimmer wird zur Bühne

 

Montforter Zwischentöne laden zum direkten Austausch

Foto: Lisa Mathis

Egal ob Wohnzimmer oder Balkon: Hier diskutierten an einem sommerlichen Nachmittag die Gastgeber mit dem Zeitforscher Jürgen P. Rinderspacher über andere Maßstäbe der Lebensqualität. Foto: Lisa Mathis

 

Musiker_innen und Experten zum Ausleihen präsentieren die Montforter Zwischentöne im November zum bereits vierten Mal. Das »Wohnzimmer-Format« ist der alljährliche Botschafter der Montforter Zwischentöne im ganzen Land und ermöglicht Begegnungen mit außergewöhnlichen Wissenschaftlern, Fachleuten und Musikern. »Es gelang allen ein Austausch, wie ich ihn noch nie auf einem Fest von mir erlebte. Das soll nicht einmalig bleiben, wünschten sich viele meiner Gäste«, erzählt Michael Berchtold, einer der ersten Gastgeber.

 

Jetzt bewerben!

Egal ob kleine Wohnung, WG oder Haus, bis zum 15. Oktober können Sie sich für einen Salon bewerben. Acht Musiker_innen und Experten nehmen sich des Schlussmachens, dem Vollenden an. Die Gagen für die Vortragenden werden von den Montforter Zwischentöne übernommen. Schicken Sie uns eine kurze Bewerbung an salon@montforter-zwischentoene.at mit einer kurzen Begründung, warum wir Sie als Gastgeberin oder Gastgeber auswählen sollen.

 

Bedienungsanleitung

Die wichtigsten Dos & Don’ts für einen Salon Paula haben wir in einer Bedienungsanleitung zusammengefasst. Die Salons sollen unterschiedlichen Menschen einen besonderen Abend ermöglichen. »Wir wollen ein lebendiges Begegnungsformat anbieten für alle, die sich für einen direkten Dialog mit außergewöhnlichen Menschen interessieren«, erläutern die beiden Leiter der Reihe, Hans-Joachim Gögl und Folkert Uhde.

Feldkirch am 22.6.2016 Montforter Zwischentoene Meditation auf dem Ardetzenberg mit Veronika Seifert

Montforter Zwischentoene Meditation auf dem Ardetzenberg, Foto: Dietmar Mathis

Vollenden im November 2017

Vom 2. bis 18. November 2017 begegnen sich unter dem Untermotto „Spätwerke, Testamente, Bewunderungen“ unterschiedlichste Veranstaltungen um das Thema „Vollenden“. Mehr Informationen zum aktuellen Programm finden sie hier.