HUGO 2019 – Die Ausschreibung

Der Konzertdramaturgie-Wettbewerb für Studierende

Im Rahmen des internationalen HUGO-Wettbewerbs suchen die Montforter Zwischentöne einen dramaturgischen Vorschlag, ein »Konzertdesign«, welches das Thema eines Schwerpunktes mit musikalischen, inhaltlichen, raumgestalterischen Strategien aufgreift.

Gasthaus-Loewen-Feldkirch-Tisis

»entdecken – riskieren, finden, suchen«
Neue Konzertformate zwischen Musik & Dialog

Dauer der Veranstaltung: 60 Minuten
Aufführungsort: Gasthof Löwen, Feldkirch-Tisis
Gesamtkosten (Gagen, Technik): 2.500 Euro

HUGO Wettbewerb Ausschreibung 2019

Teilnahmeberechtigt sind Studierende aller Musikhochschulen aus Österreich, Schweiz, Liechtenstein und Deutschland.

Gefragt ist das durchgestaltete Programm eines Abends, dessen Protagonisten, Ablauf, Form… – Entwurf und Beschreibung der kompletten Inszenierung. Das Siegerteam gewinnt die Uraufführung seines Konzertkonzepts im Sommerprogramm des Festivals.

Der Gewinnerbeitrag wird im offiziellen Programm der »Montforter Zwischentöne« am 6. Juni 2019 realisiert. Das Team erhält zudem ein Preisgeld von 1.000 Euro. Der HUGO-Wettbewerb für Konzertdramartugie wird vom Kulturkreis Montforthaus unterstützt.