Wettbewerb

 

Präsentation eines innovativen Konzertformates rund um das Thema »begehren – Über das Verlangen«.

Im Rahmen des Wettbewerbs suchen wir einen dramaturgischen Vorschlag, ein »Konzertdesign«, welches das Thema mit musikalischen, inhaltlichen, raumgestalterischen Strategien aufgreift. Das durchgestaltete Programm eines Abends, dessen Protagonisten, Ablauf, Form… – Entwurf und Beschreibung der kompletten Inszenierung.

Das Siegerteam gewinnt dort die Uraufführung seines Konzertkonzepts im kommenden Sommerprogramm unserer Reihe.
Eine Kooperation der »Montforter Zwischentöne« mit: Vorarlberger Landeskonservatorium, Universität Mozarteum Salzburg, Hochschule für Musik Nürnberg, Hochschule für Musik Basel, Anton Bruckner Privatuniversität Linz.
Der internationale Wettbewerb für Konzertdramartugie »Hugo« wird vom Kulturkreis Montforthaus unterstützt.

Zentrale Vorgaben
Dauer der Veranstaltung: 60 Minuten
Aufführungsort: Villa Claudia, Feldkirch
Gesamtkosten (Gagen, Technik): 2.500 Euro

Der Gewinnerbeitrag wird im offiziellen Programm der »Montforter Zwischentöne« im Juni 2018 realisiert. Das Team erhält zudem ein Preisgeld von 1.000 Euro.

… hier die Wettbewerbsausschreibung HUGO 2017 downloaden.

→Hugo: Die Entscheidung Wettbewerb vor Publikum um die beste Konzertidee
22. Februar, ab 18.30 Uhr, Montforthaus Feldkirch