Programm für November 2018

»Schweigen – Über Stille, Leere und Zwischen raum«
8. 
– 18. November 2018

 

Stille, Leere und Zwischenraum, das sind in Zeiten von Rastlosigkeit und Erschöpfung hochbrisante Themen. Die 12. Montforter Zwischentöne widmen ihnen vom 8. bis 18. November 2018 ihren Herbstschwerpunkt – mit sieben außergewöhnlichen Konzert-, Performance-, Gesprächs- und Ausstellungsformaten.

Nehmen Sie sich einen ruhigen Moment und lassen Sie sich vom Programm inspirieren.

 

Gruß aus der Küche

Ein Achtel Konzert

Donnerstag, 8. November, 19.00-19:30 Uhr
Kapelle im Vorarlberger Landeskonservatorium, Reichenfeldgasse 9, 6800 Feldkirch

Eine kurzweilige Talk-Show an einem besonderen Ort – im Bild: das Feldkircher Autohaus, in dem im Juni der Sommerschwerpunkt zum Thema Begehren startete.

Die Montforter Zwischentöne in 30 Minuten. Auf ein Glas Wein mit den Programmgestaltern. Eine halbe Stunde Kostproben, Interviews und ein Blick hinter die Kulissen des Herbstschwerpunktes.

Eintritt frei!

Mehr erfahren

 

Silent Stories

Konzert für sieben Foto-künstler und Jazztrio

Donnerstag, 8. November, 20 Uhr
Kapelle im Vorarlberger Landeskonservatorium, Reichenfeldgasse 9, 6800 Feldkirch

Die Montforter Zwischentöne haben sieben herausragende Fotografinnen und Fotografen eingeladen, sieben Bildergeschichten zum Thema Schweigen zu gestalten. Drei Virtuosen improvisierter Musik schauen auf die Leinwand und erfinden live den Soundtrack dazu.

Eintritt 12 Euro

Mehr erfahren

 

Ambulanz für unlösbare Aufgaben

Systemische Aufstellung –Choreografie für Konflikt und Lösung

Freitag, 9. November, 20 Uhr
Kapelle im Vorarlberger Landeskonservatorium, Reichenfeldgasse 9, 6800 Feldkirch

Systemische Aufstellungen sind vor allem aus der Familientherapie bekannt. Die Ambulanz für unlösbare Aufgaben nützt ihr Grundprinzip für eine Verkörperung gesellschaftlicher Herausforderungen in Vorarlberg. Das Publikum wählt aus drei aktuellen Konfliktfeldern aus. Tänzerinnen und Musiker stellen Problem- und Lösungsansätze auf.

Eintritt 15 Euro

Mehr erfahren

 

Aus dem Nichts

Strich, Bild, Sound

Samstag, 10. November, 20 Uhr
Kapelle im Vorarlberger Landeskonservatorium, Reichenfeldgasse 9, 6800 Feldkirch

Francesco Ciccolella, der Shooting Star der internationalen Illustratoren-Szene, zeichnet live auf die Leinwand, im Dialog mit drei Musikern des Berliner STEGREIF.orchesters, das mit seinen Brahms- oder Beethoven-Performances nicht nur in der Klassikwelt für Furore sorgt.

Eintritt 12 Euro

Mehr erfahren

 

Die Kunst der Fuge, Johann Sebastian Bach

Konzertinstallation im Feldkircher Dom mit dem SIGNUM Saxophone Quartet, dem Organisten Johannes Hämmerle sowie Streichern des Vorarlberger Landeskonservatoriums

Freitag, 16. November, 20 Uhr
Domkirche St. Nikolaus, Domplatz 6, 6800 Feldkirch

Francesco Ciccolella, der Shooting Star der internationalen Illustratoren-Szene, zeichnet live auf die Leinwand, im Dialog mit drei Musikern des Berliner STEGREIF.orchesters, das mit seinen Brahms- oder Beethoven-Performances nicht nur in der Klassikwelt für Furore sorgt.

Öffentliche Einführung mit dem SIGNUMs Quartett um 19:00 Uhr in der Domkirche St. Nikolaus. Eintritt mit Konzertkarte.

Eintritt 24 Euro

Mehr erfahren

 

Silent Confrontation

Tanzperformance mit dem Kollektiv laborgras. Choreographie: Renate Graziadei

Samstag, 17. November, 20 Uhr
Montforthaus Feldkirch, Montfortplatz 1, 6800 Feldkirch

Eine magische Arbeit verspricht die Tanzperformance „Silent Confrontation“ der aus Vorarlberg stammenden Renate Graziadei mit dem Kollektiv laborgras zu werden. Aus unbewegten Gemälden lässt die Choreographin dynamische Ereignisse entstehen, die eine fühl- und nachvollziehbare, unmittelbare Präsenz erzeugen und den emotionalen Gehalt musikalischer Kompositionen im wahrsten Sinn „verkörpern“.

Eintritt 28 Euro

Mehr erfahren

 

Geh dahin, wo du nichts bist

Ein Sonntagmorgen, drei Meditationen

Sonntag, 18. November, 8 Uhr
Montforthaus Feldkirch, Montfortplatz 1, 6800 Feldkirch
Kapelle im Vorarlberger Landeskonservatorium, Reichenfeldgasse 9, 6800 Feldkirch

Drei Formate über Stille, Leere, Zwischenraum. Da zwischen ein kurzer Spaziergang und ein Frühstück im Schweigen. Zeit für das eigene Aufsuchen des inneren Raums der Verbundenheit mit sich selbst.

Eintritt 25 Euro

Mehr erfahren