Immer warte ich auf Wunder …

Adventkonzert mit Martina Gedeck, Dorothee Mields und dem Concerto Köln

Dienstag, 10. Dezember, 19 Uhr
Montforthaus Feldkirch, Montfortplatz 1, Feldkirch

Ticket 1. Kategorie: 30 Euro.
Ticket 2. Kategorie: 20 Euro.

Tapas und Aperitif vor dem Konzert in der Montforthaus-Gastronomie E3 genießen: 15 Euro pro Person.
Dieses Angebot kann im Tourismusbüro im Montforthaus gebucht werden.

Concerto Köln

Drei Größen ihrer Zunft bei den Montforter Zwischentönen: Martina Gedeck liest, die Sopranistin Dorothee Mields singt Lieder zum Advent sowie Arien von Johann Sebastian Bach und das Concerto Köln unter seiner Konzertmeisterin Mayumi Hirasaki musiziert vorweihnachtliche Stücke über die Erwartung. Mit Texten von Angelus Silesius, Rainer Marie Rilke, Rose Ausländer, Paul Celan, Peter Handke und anderen mehr.

 

Das Programm

 

Francesco Saverio Geminiani:
Concerto grosso B-Dur op. 7 Nr. 6 H.120

Charles Avison:
Concerto aus 12 Concertos in Seven Parts nach Cembalosonaten von Domenico Scarlatti d-Moll Nr. 3

Antonio Lucio Vivaldi:
»Il Riposo – per il Natale« Concerto für Violine und Orchester E-Dur RV 270

Sowie Arien von Johann Sebastian Bach und Lieder zum Advent

 

Die Mitwirkenden

 

Martina Gedeck gehört zu Deutschlands profiliertesten Schauspielerinnen. Der internationale Durchbruch gelang ihr mit der weiblichen Hauptrolle im Oscar-gekrönten Film »Das Leben der Anderen« oder Marlen Haushofers Romanverfilmung »Die Wand«. Einem breiten Publikum wurde sie in der Rolle der Gourmetköchin Martha im Kinofilm »Bella Martha« bekannt.


 

»Glockenhell und engelsgleich: Das sind Attribute, die einem beim Hören der Stimme von Dorothee Mields in den Sinn kommen. Ohne viel Brimborium hat sie sich damit in die erste Reihe der europäischen Barock-Sopranistinnen gesungen. Dabei wirkt diese Stimme in ihrer atemberaubenden Klar- und Reinheit nie asketisch-knabenhaft (auch solche Engel gibt es!) sondern immer von sinnlicher Wärme erfüllt.« (JPC)

Dorothee Mields war Solistin eines der allerersten Zwischentöne-Konzerte bei unserem Start-Schwerpunkt im Februar 2015 zum Thema »anfangen«. Damals sang sie Barocklieder zu in Vorarlberg gesammelten Liebesanfangsgeschichten. Freuen Sie sich mit uns über dieses Wiedersehen!


 

Concerto Köln
Leidenschaftliches Musizieren und die ungebrochene Lust an der Suche nach dem Unbekannten sind die Markenzeichen von Concerto Köln. Seit mehr als 30 Jahren zählt das Orchester mit dem unverwechselbaren Klang zu den führenden Ensembles im Bereich der historischen Aufführungspraxis. Seit 2011 ist die herausragende Barockgeigerin Mayumi Hirasaki Konzertmeisterin. Sie ist ständiger Gast bei verschiedenen Barockorchestern mit Konzerten in ganz Europa, den USA und Japan und Professorin für Barockvioline und -viola am Mozarteum Salzburg.

 

Tickets kaufen

Zurück zur Programmübersicht